slider_1.jpg slider_2.jpg slider_3.jpg slider_5.jpg slider_6.jpg
Weißweine Die rote

Zahause

Home page

Unser familiengeführter landwirtschaftlicher Betrieb baut seine Weinreben im östlichen Friaul, zwischen den Hügeln des Collio und der Isonzo-Ebene, an.

Das etwa zehn Hektar große Gebiet ist fast vollständig mit Wein bebaut. Etwa 2,5 Hektar hiervon bestehen aus Mergelböden in den Hügeln, wovon 7.000 m² für den Anbau von Malvasia genutzt werden.

Der Betrieb hat seinen Sitz in Brazzano, einem kleinen Ortsteil der Gemeinde von Cormòns, der für seine vielfältigen Weinprodukte überaus bekannt und beliebt ist.

Aufgrund der Lage der Weinstöcke, teils in den Hügeln und teils in den Ebenen, ist es nicht einfach, die Produktion auf mechanisierte Weise durchzuführen. Aus diesem Grund müssen viele der Arbeitsschritte noch mit Methoden durchgeführt werden, die an die unserer Väter erinnern, die uns einige auch heute noch wichtige Kenntnisse mit auf den Weg gegeben haben.

Eines der wichtigsten Ziele unseres Weingutes ist es, seine Weine auf die klassische Weise herzustellen, die im örtlichen Sprachgebrauch als „alla cappuccina“ bekannt ist. So kann es sich auf dem Markt als Hersteller eines vielfältigen Sortiments an Qualitätsweinen präsentieren.

Nachrichten
12
Dec

Slow Wine 2014 ausgezeichnet mit der Malvasia 2012 Collio; Vini Buoni d'Italia 2014 ausgezeichnet mit der Ribolla Gialla 2012 Collio; Read more

über uns

In Brazzano, inmitten des Collio gelegen, einem Gebiet, das heute an große Weine, eine blühende Natur und allgemeinen Wohlstand denken lässt, hat man in der Nachkriegszeit noch Hunger gelitten. Und wer sich um den Weinanbau kümmerte, gehörte nicht unbedin Read more

Francesco Antonini